Biografie

Gebäude 9 im Jahr 1998: vibrierende Glasfronten, drückende Basslines, gebrochene Beats... die Kölner Basswerk Session war Initialzündung für Nogatas Liebe zum Drum'n'Bass. Fasziniert von der Energie der Musik und der Atmosphäre bei den Parties beschränkte sich die Faszination jedoch jahrelang auf den passiven Genuss.

So war sieben Jahre später der nächste Schritt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, eigentlich längst überfällig. Von da an ging alles recht schnell: vom ersteigerten E-Bay-Mixer zum kompletten Setup, von holprigen Übergängen zu glatten Mixsets, vom Bedroom-Dj'ing zu Parties.

 

Heute veranstaltet Nogata gemeinsam in verschiedenen Crews eigene Partyreihen: die Quake im Brückenpfeiler "Bogen 2" unter den Gleisen des Kölner Hauptbahnhofes und die Subport im Herr Walter, einem Schiff im Dortmunder Hafenbecken. Mit der Subport betreibt sie eine monatliche Sendung für den Club der Republik im DRadio Wissen / Deutschlandradio.

 

Auch ist sie regelmäßig bei regionalen und überregionalen Events anzutreffen. So war sie nahezu bei jedem DnB-Veranstalter im Ruhrgebiet und Köln zu Gast und spielte unter anderem auch in Portugal, Griechenland, der Schweiz, Polen und Italien, in Berlin, Mannheim, Leipzig, Ulm, Stuttgart, Frankfurt, Freiburg, Bremen, Heilbronn oder Saarbrücken. Hierbei supportete sie Artists wie Noisia, Phace, Misanthrop, The Upbeats, Black Sun Empire, Foreign Beggars, S.P.Y, Aphrodite, Marky, Mefjus, Fourward, Neonlight, Rregula & Dementia uvm

Musikalisch bewegt sie sich dabei eher im Bereich des ravigeren und härteren Drum'n'Bass, wobei Partytauglichkeit und Vielseitigkeit immer im Vordergrund stehen.

 

Aktuelle Eventreihen und Sendungen:

  • Quake!  |  Köln
  • Subport  |  Dortmund (4 mal jährlich / Special Dates)
  • "Club der Republik"  |  DRadio Wissen (Deutschlandradio) (monatlich, Special Dates)

Played with:

  • Drum'n'Bass: Noisia, Black Sun Empire, Phace, Mefjus, The Upbeats, Gridlok, Misanthrop, S.P.Y, Ivy Lab, Fourward, Neonlight, Trei, Disphonia, The Prototypes, Raiden, Maztek, Dabs, Nymfo, Enei, Posij, Rockwell, Zombie Cats, The Prototypes, Aphrodite, Marky, Netsky, Metrik, High Contrast, Loadstar, Dub Phizix, Jubei, Sunchase & NickBee, Vicious Circle, Storm, Chook & Radic, Nookie, Panacea, Wilkinson, Technimatic, Spectrasoul, Kasra, Triad, Blu Mar Ten, Lynx, FD, MC Coppa, Survey a.m.m.
  • Dubstep / Bassmusik / andere: Foreign Beggars, Caspa, KillSonik, Laxx, Klaus Fiehe, Hans Nieswand, Oliver Huntemann, The Others, Bukez Finezt, Symbiz Sound

Stationen so far (alphabetisch):

  • Aachen: Musikbunker
  • Achern: Theodor Noise Club
  • Aschaffenburg: Unsagbar
  • Athen / Griechenland: Four Twenty
  • Bad Oldesloe: Inihaus
  • Basel / Schweiz: Kuppel
  • Berlin: Rosis, Subland, ://about blank
  • Bielefeld: Stereo
  • Bocholt: Freischwimmer
  • Bochum: Rotunde, Matrix, Evebar, Zeche, Bauernhof, Ratskeller, Projekt X
  • Bonn: Tante Rike, Xtrem, Kreuzberg, 3-Raumwohnung
  • Braunschweig: Brain Klub
  • Bremen: Aladin & Tivoli-Complex
  • Celle: Buntes Haus
  • Coimbra / Portugal: Pop Fresh, Plastic Sounds Store
  • Dortmund: Westfalenpark, FZW, Herr Walter, Hafenliebe, Alter Weinkeller, Le Grand, Bakuda Club, Keller, Suite 023, Euromayday-Parade, eldoradio, 91,2
  • Düsseldorf: Rotkompot, Koyote
  • Essen: Goethebunker, Templebar, JZE, Goldclub, Weststadthalle
  • Frankfurt: Tanzhaus West, Nachtleben, Elfer, FH Campus, Knobbe, Radio X
  • Freiburg: Kamikaze
  • Greven: Kesselhaus
  • Hamburg: Hafenklang
  • Hamm: Kulturrevier Radbod
  • Heilbronn: Mobilat
  • Köln: Bogen 2, Essigfabrik, Papierfabrik, Gebäude 9, Odonien, Schrebergarten, Heinz Gaul, ARTheater, Bootshaus, Stadtgarten, Studio 672, Club Bahnhof Ehrenfeld, Live Music Hall, Sion Loft, Werkstatt, Subway, Roxy, KSJ Tower, Zimmermanns, Apropo, e-feld, Köln Campus, Radio Mülgrime, DRadio Wissen
  • Krefeld: Schlachthof
  • Kastellaun: Nature One / Raketenbasis Pydna
  • Lärz: Fusion Festival / Militärflugplatz Lärz
  • Leichlingen: Alte Schalterhalle
  • Leipzig: Pferdehaus / Westwerk
  • Lemgo: Malibu
  • Lübeck: Rider's Café
  • Lüdenscheid: Johnny Mauser
  • Mainz: Red Cat
  • Mannheim: MS Connexion, Disco Zwei, Soho, Mahuumbar, S.U.I.T.E.
  • Marburg: Till Dawn
  • Moers: Bollwerk 107
  • Mönchengladbach: Projekt 42
  • Mülheim: AZ
  • Münster: Fusion, Triptychon, Favela, Club Charlotte, Luna Bar
  • Oberhausen: Druckluft
  • Oberhof / Murg: Café Verkehrt
  • Osnabrück: Unikeller, SubstAnZ
  • Saarbrücken: Unsichtbar, Alte Post
  • San Teodoro / Italien: Sunandbass Festival
  • Siegen: Dee2
  • Stuttgart: Universum
  • SR1: Clubding, Unser Ding
  • Ulm: Club Action
  • Winterthur / Schweiz: Reaktor
  • Worms: Club Charisma
  • Wuppertal: U Club, Butan, AZ, Hardt Club, Taboo, Sommerloch, Pavillon, Viertelbar, Köhlerliesel
  • Xanten: JuKuWe
  • Zielona Góra / Polen: Flash Club

Connect

Direktkontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.